Follow:

Über mich

Willkommen auf Woodland Words. Ich bin Kat, Ende Zwanzig, und lebe im Moment nach Zwischenstopps in Göttingen und Bergen in Norwegen an der Ostseeküste. Ich habe Geschichte studiert, mache mittlerweile aber auch beruflich etwas mit Büchern. Woodland Words ist bei Weitem nicht mein erstes Blogprojekt. Vielleicht kennt ihr mich noch von Teesalon oder Stürmische Seiten. Woodland Words ist ein Nebenprojekt und soll vor allem Rezensionen zu Fantasy, Krimis, Romance und allen anderen Romanen enthalten, die nicht auf mein Blog Zeitfäden gehören, wo sich alles um historische Medien dreht.

Wenn ich nicht lese, schreibe ich auch, vor allem düstere Krimis, historische Romane und Urban Fantasy – also ungefähr das, was ich auch selbst gern lese. Meine Lieblingsautorinnen sind (im Moment) Leigh Bardugo, V.E. Schwab und Riley Redgate. Eine Liste meiner absoluten Lieblingsbücher anzulegen, wird mir niemals gelingen, aber draufstehen müssten: “Vicious” von V.E. Schwab, “If We Were Villains” von M.L. Rio, “Perfectly Preventable Deaths” von Deirdre Sullivan, “Des Teufels Maskerade” von Victoria Schlederer, “Das Bildnis des Dorian Gray” von Oscar Wilde und, ganz neu dabei, “Mexican Gothic” von Silvia Moreno-Garcia.


An dieser Stelle vielen Dank an die Graphikdesignerinnen Melo Vrijhof für die Waldtiercollagen und Janet Kemp für den Hintergrund der Beitragsbilder. Beide Designerinnen stellen ihre Arbeit kostenlos auf der Website Pixelscrapper zur Verfügung.